Unternehmen

_P2A3512-web

1957 ursprünglich als Teil der “Wechselgau” Molkereigenossenschaft gegründet, und seit 2015 Teil der Israel Chemicals Gruppe (ICL), gehört Prolactal, mit Firmensitz in Hartberg, Österreich, heute zu den führenden Produzenten von biologischen Milch- und Molketrocken­produkten sowie biologischen Milch- und Molkederivaten.

Wir sind der führende Produzent von Milchprodukten aus Kuh- und Ziegenmilch­derivaten für die Bio-Säuglingsnahrung. In unserem modernen, CO2-neutralen Betrieb beschäftigen wir zirka 200 MitarbeiterInnen. Inmitten der Alpenregion gelegen, haben wir Zugang zu sehr hochwertiger, biologischer Milch und Molke.

Wir beliefern unsere Kunden mit maßgeschneiderte Produktlösungen in über 35 Ländern in den Regionen Asien-Pazifik, Westeuropa und Nahost, und sind vor allem in China stark vertreten.

Geschichte

_P7A1211-web

Standort Werk Hartberg​

Fokus: MPC, WPC, Laktose, Kasein, Permeat, Entmineralisierung, Walzentrocknung

Bio Produkte: 80% der Produktionsmenge basiert auf Bio-Milch

Nachhaltiges Energiekonzept: Energieerzeugung auf Basis nachwachsender Rohstoffe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen: ca. 200

Produktionsmenge: ca. 35.000 mt/Jahr

Zertifikate: ISO 22000:FSSC, Bio, Kosher, Halal

Management

Prolactal-Dieter-Schulz

Dieter Schulz

CEO
Prolactal-Stefano-Kohlmann

Stefano Kohlmann

Sales
Prolactal-Harald-Krobath

Harald Krobath

Operations
Prolactal-Hermann-Halwachs

Hermann Halwachs

Finance
Prolactal-Markus-Weyer

Markus Weyer

Procurement
Prolactal-Barbara-Katzbauer

Barbara Katzbauer

Quality
Prolactal-Anton-Grollegg

Anton Grollegg

Projects

Nachhaltigkeit

Schon heute an Morgen zu denken, ist bei Prolactal keine Frage von Zeitgeist. Bereits seit 1984 arbeitet unser Unternehmen CO2-neutral. Alle unsere Anlagen sind mit Wärmerückgewinnung, Abluftfilter sowie Kühlsystemen mit Prozesskühlung ausgestattet.

Darüber hinaus beziehen wir ausschließlich grünen Strom und verwerten unsere Milchnebenprodukte in Biogasanlagen. Unsere eigene Flotationsanlage sorgt dafür, dass unsere Abwässer nicht nur effizient und zuverlässig vorgereinigt werden, sondern die wasserrechtlichen Vorschriften der kommunalen Kläranlage sogar unterschritten werden. Eine eigene Kläranlage befindet sich gerade in Bau – sie wird die kommunale Kläranlage der Stadt Hartberg weiter entlasten.

Auch verweist Prolactal stolz auf seine Zertifizierungen nach dem Energieeffizienzgesetz, der EN 16247-1 sowie SEDEX, die ethisch-nachhaltige Produktion in der Lieferkette garantiert.

Unsere Zertifikate als PDF-Datei zum Download

Let's stay Connected!

Follow us on Social Media and get the latest insights.